Belletristik

noch-kleinIch war noch klein! Erinnerungen an das 3. Reich (von Christel Meyer, Februar 2014)
Zu Beginn des Nazi-Regimes war die Autorin gerade einmal drei Jahre alt. Sie schildert ihre erschütternden Erinnerungen in packender Weise. Wer lesend in diese Welt eintaucht, hat das Gefühl, ihr direkt im Gespräch gegenüber zu sitzen.

Paperback, 60 Seiten, ISBN: 978-3942639231, 4,90 € zzgl. Versand


genuaHinter Genua links ab (von Thomas Dirk Meyer, Oktober 2013)
Im Mai und Juni 2013 fuhr der Autor zusammen mit seiner Frau Hanne als Sozia auf einer Yamaha FJR 1300 von Schermbeck nach Genua und von dort den italienischen Stiefel hinab nach Sizilien. Weiter ging es nach Sardinien und dann nach Korsika, bevor auf dem Festland wieder der Rückweg angetreten wurde. Für die 5.555 Kilometer benötigten die beiden vier Wochen. Ihre Erlebnisse während der Vorbereitung der Reise und ihren einzelnen Tagen beschreibt Thomas Dirk Meyer in diesem unterhaltsamen, mit 190 Bildern gespicktem Reisebericht zum Mitfiebern.

Paperback, 104 Seiten, ISBN 9-783942-639217, 17,90 € zzgl. Versand

herbstzeitDamals zur Herbstzeit (von Doris Engelmann, April 2013)
Am letzten Tag vor den Herbstferien besucht die Klasse ein Freilichtmuseum. Doch dann geschieht das Unglaubliche: Agnes, ein Mädchen vom Anfang des letzten Jahrhunderts, nimmt Mara mit in die Vergangenheit.

Paperback, 132 Seiten, ISBN 978-3-942639-15-6,  9,99 € zzgl. Versand

 

seelentraeumeSeelenträume, Gedichtband Nr. 1 (von Lupus Ippeus, Dezember 2005)
Dies ist wohl der verblüffendste Erstling der Saison, ein sinnliches, kluges, tiefes, weises und dabei doch so leichtes, witziges, naturgewachsenes Büchlein. Gleichzeitig ist es ein aggressives lyrisches Pamphlet, ein wütender Protestschrei in Versen gegen die deutsche Universitätsgermanistik und die engstirnige Gedichtwissenschaft.

Paperback, 84 Seiten, ISBN: 978-3981001099, 7,90 € zzgl. Versand